Ich stimme zu Finlays Whisky, Wein & Spirituosen Online Versand Shop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

StartseiteWeinFrankreichArtikel: 6353207

Hersteller:
Abfüller:
Suche:
Kategorien
Spezielles...
Mehr über...
Informationen
Newsletter
Sie wollen über neue und interessante Angebote informiert werden? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren monatlichen Newsletter!
Email-Adresse:
Links
 

Frankreich

La Reserve de Léoville Barton 0,75 L
Saint-Julien 2018

La Reserve de Léoville Barton 0,75 L Saint-Julien 2018
Bewertung
Lebensmittel-
unternehmer:
Chateau Leoville Barton
Land: Frankreich
Weinart: Rotwein
Anbaugebiet: Saint-Julien
Sensorische Beschreibung: Trocken
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
Jahrgang: 2018
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Inhalt: 0,750 Liter
Enthält: Sulfite
47,95 € inkl. 19% MwSt
exkl. Versandkosten
Grundpreis: 63,93 €/Liter
Lieferzeit: 2-3 Tage *
Artikel-Nr.: 6353207

Trinktemperatur: 17°C

Rebsorten: 72% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 5% Cabernet Franc

Charakteristik: Intensive granatrote Farbe.
Im Aroma Noten von Balsamico, Tinte und Bleistiftmine.
Der Wein ist strukturiert, ausgewogen und lecker mit einer würzigen Note und schönen schwarzen Früchten. Empfindungen von Kraft und Dichte.
Schöne Länge.


Empfehlung: Zur kräftigen französischen Küche, aber auch die südlichen Nachbarländer können kulinarisch profitieren.

Herkunft: Dieser Zweitwein von Chateau Léoville Barton stammt von jungen Reben und Parzellen, die die hohen Anforderungen zur Aufnahme in den Grand Vin noch nicht erreicht haben.
Das Château Léoville-Barton ist eines der berühmtesten Weingüter von Bordeaux. Seit der Klassifikation von 1855 ist das Weingut als Deuxième Grand Cru Classée eingestuft, zweithöchste Stufe der Klassifikationen. Es liegt in Saint-Julien, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Ort Pauillac. Die drei Güter Léoville (las Cases, Barton und Poyferré) gehörten bis ins 18. Jahrhundert zusammen. Barton ist das kleinste von ihnen und fertigt den zweitbesten Wein hinter Las Cases. Der Wein von Barton wird auf dem benachbarten Château Langoa-Barton ausgebaut, unter strikter Wahrung der Trennung der unterschiedlich klassifizierten Gewächse. Beide Güter stehen im Besitz der irisch-stämmigen Weinhändler-Familie Barton. Der Inhaber, Anthony Barton, ist ein Mann in den Siebzigern, ein Original und einer der Grandseigneurs des Bordeaux-Weines. Die Weinbaugeschichte der Familie Barton läßt sich bis in das Jahr 1725 zurückverfolgen. Der junge Ire Thomas Barton siedelte mit seiner Familie in die Gegend von Bordeaux über und gründete einen Weinhandel. Er belieferte insbesondere den holländischen und den irischen Markt. Bereits im Jahr 1728 exportierte er 2700 Faß Wein, und im Jahr 1745 war er bereits der bedeutendste Weinhändler von Bordeaux. Seine Geschäftserfolge ermöglichten es dem French Tom genannten Barton mit Château Le Bosq in Saint-Estèphe ein eigenes Weingut zu erwerben. Sein Enkel Hugh Barton (1766–1854) dynamisierte den Handel weiter, indem er sich mit dem französischen Reeder Daniel Guestier zusammentat. Guestier betrieb das Schiff "Le Grand Nancy", daß aufgrund seiner Schnelligkeit die englische Seeblockade vor der französischen Küste durchbrechen konnte. Daher konnte das Handelshaus Barton & Guestier den Handel mit Wein nahezu unbeschadet in vollem Umfang weiterführen. Während der französischen Revolution musste Hugh Barton nach einem kurzen Gefängnisaufenthalt im Jahr 1793 das Land aus Sicherheitsgründen verlassen und sein Partner Guestier führte das Geschäft zeitweise allein. Nach der Rückkehr von Hugh kaufte er im Jahr 1821 das Château Langoa Barton und nur 5 Jahre später erwarb er einen Teil des Léoville-Besitzes und gründete Château Léoville Barton. Zum Chateau gehören heute 47ha Rebfläche, gelegen nahe der Gironde, zwischen dem Fluß und den riesigen Ländereien von Chateau Talbot. Hier liegt das typische St Julien Terroir vor, geröllhaltige Böden über tieferen Lagen von Ton. Bestückt sind die Weinberge mit 72% Cabernet Sauvignon, der Rest verteilt sich auf 20% Merlot und 8% Cabernet Franc, was die klassische, Cabernet dominierte Ausrichtung der Weine von Léoville Barton wiederspiegelt. Ein großer Teil sind alte Reben, ein anderer wichtiger Einflußfaktor auf die Qualität. Die Weine entstehen allerding in den Kellern von Langoa Barton, es gibt tatsächlich gar keinen eigenen Keller in Léoville Barton. Die Gärung findet in hölzernen Bottichen statt, die Temperatur wird kontrolliert und der gärende Most wird umgepumpt. Die Maceration dauert ungefähr zwei Wochen, je nach dem Traubenergebnis des jeweiligen Jahrganges. Die Weine verbringen bis zu 20 Monate in Eiche, 50% ist jedes Jahr neues Holz. Der Wein wird geschönt und vor der Abfüllung in Flaschen gefiltert. Das alles unter den wachsamen Augen von etate manager Michel Raoult zusammen mit Anthony Barton und seiner Tochter Lilian, die schon die nächste Generation Barton repräsentiert. Es werden zwei Hauptweine mit insgesamt ca. 20000 Kisten jährlich erzeugt. Der grand vin ist der Chateau Léoville Barton, der Zweitwein ist der Reserve de Léoville Barton.

Ausbau: Geerntet zwischen dem 21. und 24. September beim Merlot, dann zwischen dem 29. September und 6. Oktober.
Die Ernte erfolgt komplett per Hand. Nach dem Entrappen werden die Beeren sorgfältig sortiert, zerkleinert und je nach Parzelle in thermoregulierte Holzfässer gegossen. Die alkoholische Gärung dauert 7 bis 10 Tage und die Extraktion ist immer respektvoll gegenüber dem Saft, indem die Anzahl des Umpumpens je nach Cuvée und Jahrgang angepaßt wird. Die Mazeration dauert etwa 3 Wochen, dann wird der Saft losweise in Fässer gezogen. Der Wein reift dann zwischen 16 und 18 Monaten in französischen Eichenfässern von Wein in einem bei 15°C gehaltenen Keller.



Sehr geehrte Kunden,

Wir haben immer einige hundert Flaschen Wein eines Jahrgangs an Lager. Trotzdem kann es vorkommen, dass der angebotene Jahrgang nicht mehr verfügbar ist, dann ist aber der Nachfolgejahrgang an Lager.

Warum? ...wenn wir eine Weinsorte nachbestellen müssen, Lieferzeit sind zw. 4-6 Tagen, kann es passieren, das wir vom Hersteller den Nachfolgejahrgang geliefert bekommen, wenn der bisherige ausverkauft ist. Leider können wir das erst feststellen, sobald eine Lieferung bei uns eingetroffen ist. Von den Lieferanten werden wir darüber vorab nicht informiert.

Sollte dieser Fall eintreten, werden wir uns umgehend nach einer Bestellung mit Ihnen in Verbindung setzen.
  1. *

    Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Versandinformationen

Benutzer
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort
vergessen?
Registrieren
Hersteller
Chateau Leoville Barton
Jetzt auch als App!
Nach dem Herunterladen
unserer App erhalten Sie
bei Ihrer ersten Bestellung
mittels App 5% Rabatt.


Verwenden Sie dazu bitte den
Gutschein Code WC3YDREA
oder scannen Sie den abge-
bildeten QR Code mit dem
in der App integrierten
QR-Code-Scanner




Service
Paypal Plus
SOFORT Überweisung - Einfach, Schnell, Sicher
VorkasseGuthaben verbuchenPaypal ExpressDHL Paket ServicePackstation
  • Trusted Shops Käuferschutz
  • sichere Kreditkartenzahlung
  • verschlüsselte Verbindung
  • Rechnungskauf möglich
  • Hotline:
    +49 (0)89 / 327 0979-145
    Mo.- Fr. 9:00-16:30 Uhr
Prüfzeichen
Trusted Shops GütesiegelFinlays Whisky Shop ist ein von Trusted Shops geprüfter Online-Händler mit Zertifikat und Käuferschutz.
Siehe Zertifikat  
IT-Recht KanzleiFinlays Whisky Shop wurde erfolgreich der strengen Rechtsprüfung der IT-Rechts Kanzlei München unterzogen.
Siehe Zertifikat  
Fairness im HandelFinlays Whisky Shop ist Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Stichwörter...
xt:Commerce © Engine
© 2022 Finlays Whisky, Wein & Spirituosen Online Versand Shop