Ich stimme zu Finlays Whisky, Wein & Spirituosen Online Versand Shop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

StartseiteAlois LagederInformation

Hersteller:
Abfüller:
Suche:
Kategorien
Spezielles...
Mehr über...
Informationen
Newsletter
Sie wollen über neue und interessante Angebote informiert werden? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren monatlichen Newsletter!
Email-Adresse:
Service
Paypal Plus
SOFORT Überweisung - Einfach, Schnell, Sicher
VorkasseGuthaben verbuchenPaypal ExpressDHL Paket ServicePackstation
  • Trusted Shops Käuferschutz
  • sichere Kreditkartenzahlung
  • verschlüsselte Verbindung
  • Rechnungskauf möglich
  • Hotline:
    +49 (0)89 / 327 0979-140
    Mo.- Fr. 9:00-16:30 Uhr
Prüfzeichen
Trusted Shops GütesiegelFinlays Whisky Shop ist ein von Trusted Shops geprüfter Online-Händler mit Zertifikat und Käuferschutz.
Siehe Zertifikat  
IT-Recht KanzleiFinlays Whisky Shop wurde erfolgreich der strengen Rechtsprüfung der IT-Rechts Kanzlei München unterzogen.
Siehe Zertifikat  
Fairness im HandelFinlays Whisky Shop ist Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Links
 

Alois Lageder

Alois Lageder

Familie Lageder


Die größten Weinbergslagen und die edelsten Rebsorten können keine großen Weine hervorbringen ohne den Menschen, der ihr Potenzial erkennt, der sie hegt und pflegt und ihren Ertrag aufs Bestmögliche verwaltet. Im Weingut Alois Lageder, heute in fünfter Generation von der Familie geführt, hat dieses menschliche Engagement ebenso Vergangenheit wie Zukunft. Wir stellen Ihnen einige Persönlichkeiten vor, die im Laufe von bald 200 Jahren unsere Weine geprägt haben. Wie so oft in Südtirol nimmt auch diese Geschichte in einem Gebirgstal ihren Anfang. Anfang des 19. Jahrhunderts schnürt ein junger Mann im Himmelreichhof in Albions am Eingang des Grödner Tals sein Bündel.

Johann Lageder hält es nicht auf dem elterlichen Hof, er will hinunter, in die Stadt, nach Bozen, um sich dort auf eigene Beine zu stellen. Er findet Anstellung in einer Wagnerei. Handwerkliches Geschick und Unternehmergeist kommen bei dem jungen Mann zusammen und so kann er im Jahr 1823 den Betrieb übernehmen. Nebenbei beginnt er mit Wein zu handeln. 1855 teilen seine beiden Söhne das Erbe untereinander auf. Der ältere übernimmt die Wagnerei, der jüngere, Alois Johann, den Weinhandel. Er hat den Unternehmergeist seines Vaters geerbt und will den Weinhandel ausbauen. Er erwirbt erste Weinberge und beginnt, aus eigenen und zugekauften Trauben selbst Weine zu keltern.

Sein ältester Sohn, Alois II, hat vom Vater die Passion für den Wein geerbt. Er erwirbt weitere Weinberge für die Familie, im Gebiet von St. Magdalena, oberhalb von Bozen. Und er spezialisiert sich auf zwei Rebsorten, den Lagrein aus dem Bozner Talkessel und den St. Magdalener. Letzterer ist zu jener Zeit, Anfang des 20. Jahrhunderts, einer der bedeutenden und wichtigen Rotweine Europas. Lageder thematisiert schon früh die Bedeutung des Terroirs. Er kennt die Kleinlagen an den Hängen rund um Bozen genau und versteht es, deren feine Unterschiede herauszuarbeiten. Auf diesen frühen Terroir-Spezialisten folgt wieder ein unternehmerisch denkender Geist.

Alois III denkt globaler, er will sich nicht länger nur auf die heimischen Sorten Vernatsch und Lagrein festlegen. Er sieht die Vielfalt Südtirols als Stärke und strebt danach, das Sortiment zu erweitern. 1934 kauft er das Weingut Ansitz Löwengang in Margreid, im südlichsten Zipfel der Region. Hier hat er gefunden, was er sucht, exzellente Weißweinlagen, aber auch sehr gute Lagen für kräftige Rotweine wie Cabernet Sauvignon und Merlot. Weil der Weg mit dem Ochsenkarren bis nach Bozen für das empfindliche Traubenmaterial zu weit ist, richtet er in Margreid und anderen Weindörfern Keltern ein. Bald beginnen auch die Bauern aus den umliegenden Ortschaften, ihm ihre Trauben zu liefern. In den Bombennächten des Zweiten Weltkriegs wird die Lagedersche Kellerei in der Bozner Altstadt fast völlig zerstört, 1959 wird sie am Rande der Stadt, inmitten der besten Lagrein-Lagen, neu aufgebaut. Der Betrieb ist nun gut aufgestellt doch der plötzliche Tod des Familienoberhaupts im Jahr 1963 ändert alles.

Sein designierter Erbe und einziger Sohn, Alois IV, ist das jüngste seiner sechs Kinder und zählt zu diesem Zeitpunkt erst 12 Jahre. Die Herausforderung, das Weingut über die folgenden schwierigen Jahre zu bringen, nehmen drei tatkräftige Frauen an: Christiane Rössler, die Witwe des Verstorbenen, und die beiden Töchter Wendelgard und Magdalena. Wendelgard, gerade einmal 21 Jahre alt, repräsentiert das Unternehmen von nun an auch nach außen. Keine einfache Aufgabe für die junge Frau, die von einem Tag auf den anderen plötzlich mitten im Betrieb steht und in der männerdominierten Branche überall auf Vorbehalte stößt. Doch sie lässt sich nicht entmutigen und schafft es, mit dem Rückhalt in der Familie und vor allem bei der Mutter, die Geschäfte weiterzuführen.

1969 heiratet sie den Kellermeister und Önologen Luis von Dellemann, der als junger Mann schon in mehreren Weinbauregionen Österreichs und der Schweiz Erfahrungen sammeln konnte. Er übernimmt die Verantwortung in der Produktion. Er macht sich bald einen Namen als Weißweinspezialist. Die Nachfrage auf dem italienischen Markt für die frischen, fruchtigen Weine aus der nördlichsten Anbauregion des Landes ist groß, doch noch wird der Großteil offen verkauft. Erst in den frühen 1970er Jahren werden mehr und mehr Weine in Flaschen abgefüllt und vermarktet. Es ist keine leichte Zeit für das Familienweingut, als der 24jährige Alois Lageder nach Wirtschaftsstudium und Weinbauausbildung den Betrieb übernimmt.

Das Image der Südtiroler Weine hat durch die jahrelange Vermarktung als Massenware stark gelitten. Unterstützt von seiner Schwester Wendelgard und von Schwager Luis von Dellemann, geht Alois Lageder daran, das Weingut neu zu positionieren. Er ist überzeugt, dass seine Heimat über viel ungenutztes Potential verfügt und setzt auf einen strikten Qualitätskurs. Er kauft neue Weinbergslagen hinzu und setzt auf innovative Methoden in Weinberg und im Keller: Er beginnt, seine Reben auf Drahtrahmen zu ziehen und reduziert die Erträge. Inspiriert durch die Begegnung mit dem legendären kalifornischen Winzer Robert Mondavi 1981 experimentiert er mit dem Ausbau im Barrique. Gewächse wie seine Rotwein-Cuvée Cor Römigberg oder der Löwengang Chardonnay prägen einen neuen Stil in der Südtiroler Weinszene.

Mit seinem Bekenntnis zu Qualität und traditionsbewusster Innovation setzt er immer wieder Maßstäbe für die gesamte Region. Auch in seiner Funktion als langjähriges engagiertes Mitglied der Weingüter Südtirols und des Südtiroler Weinbaukomitees fördert er das erstarkende Qualitätsbewusstsein der Weinwirtschaft. 1991 kann Alois Lageder den Ansitz Hirschprunn erwerben, mit dem geschichtsträchtigen Renaissancebau in Margreid und über 30 Hektar Rebflächen. 1996 baut er in Margreid eine Hightech Kellerei, die zum Vorreiter für einen Boom moderner Architektur im In- und Ausland wird. Seit Beginn der 1990er Jahre geht er auch im Weinbau neue Wege: Heute werden ca. 50 Hektar familieneigene Weinberge in biologisch-dynamischer Anbauweise bewirtschaftet.

Der Name Alois Lageder steht heute ebenso für Tradition wie für Innovation. Im Sinne einer ganzheitlichen Unternehmensphilosophie hat er auch der zeitgenössischen Kunst und Musik einen festen Platz im Weingut eingeräumt. Unterstützt wird er dabei von seiner Frau, der Tanztheater-Choreographin Veronika Riz, und seinen drei Kindern. Sein Engagement geht inzwischen weit über das eigene Weingut hinaus. Rund zehn Jahre lang war er bis Anfang 2010 Präsident des Museion, des Bozner Museums für zeitgenössische Kunst, dessen 2008 eröffneten Neubau er maßgeblich vorantrieb. Seit Anfang 2008 ist er Präsident des Ökoinstituts Bozen.

(Quelle: Weingut Alois Lageder)

Adresse:
Grafengasse 9
39040 Margreid (BZ)
Italien
http://www.aloislageder.eu

Mehr Artikel von Alois Lageder

Lageder Pinot Grigio 2018 Weißwein trocken 0,75 L

Lageder Pinot Grigio 2018 Weißwein trocken 0,75 L Das Aroma hat Charakter, sehr üppig und blumig mit Geruchsnoten von reifen Pfirsich und Melone, dazu feine Gewürze. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
13,60 €
18,13 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: italien
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Enthält: Sulfite

Lageder Chardonnay 2018 Weißwein trocken 0,75 L

Lageder Chardonnay 2018 Weißwein trocken 0,75 L Fein-fruchtiges, sortentypisches, duftiges Aroma mit Geruchsnoten von reifen Südfrüchten. Ausgewogener, mittelkräftiger Körper und sauberer Geschmack. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
11,45 €
15,27 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Italien
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Enthält: Sulfite

Lageder Cabernet Riserva 2016 Rotwein trocken 0,75 L

Lageder Cabernet Riserva 2016 Rotwein trocken 0,75 L Gehaltvoller Körper mit würzigem Gerbstoff und langem Nachhall und guter Frische. Bei guter Lagerung wird dieser Wein während 4 bis 6 Jahren optimalen Trinkgenuss bieten. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
16,52 €
22,03 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Italien
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Enthält: Sulfite

Lageder Merlot 2015 Rotwein trocken 0,75 L

Lageder Merlot 2015 Rotwein trocken 0,75 L Ein jugendlicher, frischer, fruchtiger und harmonischer Geschmack mit spürbaren gerbstoofen im Nachklang. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
14,57 €
19,43 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Italien
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Enthält: Sulfite

Lageder Lagrein 2017 Rotwein trocken 0,75 L

Lageder Lagrein 2017 Rotwein trocken 0,75 L Mitteltiefe, intensive kirschrote Farbe mit rubinrotem Schimmer. Bei guter Lagerung wird dieser Wein während 6 bis 8 Jahren optimalen Trinkgenuss bieten. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
16,33 €
21,77 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Italien
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Enthält: Sulfite

Lageder Sauvignon Weißwein trocken 0,75 L

Lageder Sauvignon Weißwein trocken 0,75 L Ein aromatischer Geschmack mit kräftiger, gut in die Frucht eingebundener Säure, mittelang im Nachklang. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
14,13 €
18,85 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Italien
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Enthält: Sulfite

Lageder Pinot Bianco 2017 Weißwein trocken 0,75 L

Lageder Pinot Bianco 2017 Weißwein trocken 0,75 L Leuchtend, hellgelbe Farbe mit grünlichem Schimmer. Elegantes, blumig-mineralisches Aroma kombiniert mit Geruchsnoten von reifen Äpfeln udn Pfirsichen. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
12,14 €
16,18 €/Liter | inkl. 16% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Italien
Alkoholgehalt: 12,5 % vol
Enthält: Sulfite
Benutzer
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort
vergessen?
Registrieren
Jetzt auch als App!
Nach dem Herunterladen
unserer App erhalten Sie
bei Ihrer ersten Bestellung
mittels App 5% Rabatt.


Verwenden Sie dazu bitte den
Gutschein Code WC3YDREA
oder scannen Sie den abge-
bildeten QR Code mit dem
in der App integrierten
QR-Code-Scanner




Stichwörter...
xt:Commerce © Engine
© 2020 Finlays Whisky, Wein & Spirituosen Online Versand Shop