Ich stimme zu Finlays Whisky, Wein & Spirituosen Online Versand Shop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

StartseiteGlenfarclas DistilleryInformation

Hersteller:
Abfüller:
Suche:
Kategorien
Spezielles...
Mehr über...
Informationen
Newsletter
Sie wollen über neue und interessante Angebote informiert werden? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren monatlichen Newsletter!
Email-Adresse:
Service
Paypal Plus
SOFORT Überweisung - Einfach, Schnell, Sicher
VorkasseKreditkarteVisaVerified by VisaMastercardMasterCard SecureCodeAmerican ExpressGuthaben verbuchenPaypal ExpressDHL Paket ServicePackstation
  • Trusted Shops Käuferschutz
  • sichere Kreditkartenzahlung
  • verschlüsselte Verbindung
  • Rechnungskauf möglich
  • Hotline:
    +49 6192 / 30 90 335
    Mo.- Fr. 9:00-18:00 Uhr
Prüfzeichen
Trusted Shops GütesiegelFinlays Whisky Shop ist ein von Trusted Shops geprüfter Online-Händler mit Zertifikat und Käuferschutz.
Siehe Zertifikat  
IT-Recht KanzleiFinlays Whisky Shop wurde erfolgreich der strengen Rechtsprüfung der IT-Rechts Kanzlei München unterzogen.
Siehe Zertifikat  
usd-security Dieses Gütesiegel bestätigt, dass die Bezahlung mit Kreditkarte in Finlays Whisky Shop sicher ist.
Siehe Zertifikat  
Fairness im HandelFinlays Whisky Shop ist Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Links
 

Glenfarclas Distillery

Glenfarclas Distillery

 

Glenfarclas ist vollmundig, komplex, mächtig und malzig und zeigt eine Sherrynote

 

Die Glenfarclas Brennerei wird mittlerweile in der 5. Generation, seit 1865 von der selben Familie geführt. Glenfarclas Malts werden fast nur in ehemaligen Oloroso Sherryfässern gelagert. Durch hohe Lagerkapazitäten und einem großem Bestand alter Jahrgänge und Fässer, sowie eine gezielten Pflege und Sorgfalt der Fässer, ist Glenfarclas in der Lage alte Jahrgänge in seinem Standardprogramm anzubieten.
 

Die Glenfaclas Distillery liegt an der A95, in unmittelbarer Nähe des Ballindalloch Castle. Nach offiziellen Angabe wurde die Brennerei 1836 von Robert Hay gebaut. Es gibt aber auch Quellen die behaupten Glenfarclas sei bereits 1835 oder gar erst 1844 gegründet worden. Sicher ist das der Besitz 1865 in die Familie von John Grant wechselte. John Grant kaufte damals die Brennerei um sie an John Smith zu verpachten, allerdings kündigte John Smith bereits 5 Jahre später um sich der Gründung der Cragganmore Distillery zu widmen. So kam es das John Grant und sein Sohn George die Brennerei übernahmen. Da man Geld für große Renovierungsarbeiten benötigte, beteiligte man die Firma Pattison. Nach dem Konkurs des Whiskyriesen Pattisen kamen harte Zeiten auf Glenfarclas zu, die man nur durch den Verkauf von Fässern und deren Verpfändung überstand.  

1960 erweiterte die Brennerei von 2 auf 4 Stills, 1976 sogar auf 6 Stills. Die Familie Grant begann früh damit die Brennerei auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, bereits 1973 eröffnete man ein Besucherzentrum, zu der damaligen Zeit eine Pioniertat. Die Investition in ein Besucherzentrum steigerte den Absatz deutlich. Bei den Blender genießt Glenfarclas einen hervorragenden Ruf, er gehört zur ersten Kategorie und jeder will Blender hat Glenfarclas auf seiner Wunschliste. Auch als Single Malt ist Glenfarclas mit einem breiten Sortiment aufgestellt.  

Der Klassiker von Glenfarclas ist der 105 Cask Strength, auch hier war Glenfarclas bereits 1986 Vorreiter. Der Glenfarclas 105 Cask Strength ist ein etwa 8 Jahre alter Single Malt, er hat eine große Fangemeinde, er ist ohne Wasser sehr intensiv und vollmundig, im Aroma herb, dennoch malzig und süß, sein Geschmack ist ungestüm, malzig und zeigt auch etwas Eicheholz, im Nachklang hält er lange an, ist wärmend und trocken.  

Für die Herstellung des Glenfarclas Highland Single Malt Wisky sind 3 Bestandteile wichtig, gemälzte Gerste, frisches Quellwasser und Hefe. Seine unverwechselbaren Charakter verdankt er der Sorgfalt und Erfahrung von 5 Generationen der Familie Grant, die traditionelles Brennen mit einer einzigartigen Form und Größe der kupfernen Brennblasen kombiniert, eine besonderen Auswahl an Eichenholzfässern, sowie dem Stil und der Lage der Warehouses.  

Hinter der Glenfarclas Distillery erhebt sich der 840 m hohe Ben Rinnes. Im Winter sind seine Hänge schneebedeckt und im Herbst schimmern sie lila vom Heidekraut. Das Schmelzwasser des Schnees durchzieht den Granitfels darunter und natürlich den im Boden schlummernden Torf, so kommt es als reines Quellwasser wieder zu Tage. Das Wasser ist sanft und leicht sauer, was für die Whiskyproduktion perfekt ist. Die Speyside Quellen eignen sich daher hervorragend zur Herstellung von Whisky, was wohl auch der Grund dafür ist, das sich mehr als die Hälfte der schottischen Brennereien hier angesiedelt haben.  

Beim mälzen der Gerste bildet man den natürlich Vorgang des Keimens nach, die in der Gerste enthaltende Stärke wird während dem Mälzen durch den Keimvorgang in Zucker umgewandelt. Früher wurde bei Glenfarclas die Gerste für 48 Stunden eingeweicht, abgegossen und auf den Floor Maltings in einer Schicht von 20-25 cm ausgebreitet. Damit das Keimen gleichmäßig geschieht, musste die Gerste regelmäßig und in mühevoller Handarbeit immer wieder gewendet werden, ein Vorgang der 6 bis 6 Tage dauerte. Wenn sie dann jedes einzelne Gerstenkorn geöffnet hatte und der Keim etwas 70% der Kornlänge erreicht hatte, war die Umwandlung von Stärke in Malzzucker abgeschlossen und er Keimvorgang musste unterbrochen werden. Die Gerste wurde nun zum Grünmalz. Das Grünmalz wurde anschließend auf den Darrboden verteilt, einem engmaschigen Gitter, auf dem man das Grünmalz in einer Schicht von etwas 25 cm gleichmäßig verteilte. Von dem Kiln, einem holzbefeuerten Ofen unter dem Darrboden, strömte dann heiße Luft nach oben und trocknete so das Grünmalz bis nur noch eine Restfeuchte von 4-5% vorhanden war. Schon während dem Trocknen erhält des Whisky einen Teil seines Charakters, fügt man den Feuer Torf zu, so erhält er eine torfige Note. Bei Glenfarclas wurde immer ohne den Zusatz von Torf getrocknet, bis 1970 über Holzfeuer, später dann über Gasfeuer. Der bei diesem Vorgang entstehende Wasserdampf wird über die typischen und bekannten Pagodendächer der Distillery abgeführt. Seit 1972 mälzt Glenfarclas nicht mehr selber, sondern bezieht sein Malz von großen Mälzereinen die in großen Trommeln das Grünmalz trocknen. Das für Glenfarclas angelieferte Malz wird in 11 Hoppers (Silos) mit einer Gesamtkapazität von 330 Tonnen zwischengelagert.  

Nun wird die gemälzte Gerste in zu Grist zermahlen und dabei in 3 Teile, Speize, Grütze und Mehl, zerlegt. Die Mühle von Glenfarclas kann bis zu 6 Tonnen in der Stunde mahlen. Das Mahlen findet bei Glenfarclas zwischen mehreren Walzen statt, natürliche Verunreinigungen wie Steinchen oder Metallteile werden in einem vor dem Mahlwerk liegendem Stoner aussortiert. Bei Glenfarclas strebt man bei der Speize (Husks) einen Anteil von 15% an, bei der Grütze(Grits) 80% und beim Mehl (Flour) 5%. Ein zu hoher Mehlanteil würde die Siebe der Mash-Tun verstopfen, zuviel Speize den Geschmack negativ beeinflussen. In der Mash-Tum wird der Grist dann mit Quellwasser auf 65°C erhitzt, so das der Malzzucker mit Hilfe eines Rührwerks gelöst werden kann. Durch ein Sieb im Boden der Mash-Tun wird die Würze (auch Worts genannt) aufgefangen und zur weiteren Verarbeitung in einem Zwischenbehälter ein weiteres Mal, diesmal auf 78°C, erhitzt. Dann wird die Würze wieder in die Mash-Tun gepumpt und zum 3. Mal erhistz. Beim dritten Durchgang ist das Wasser 95°C heiß und wäscht die letzten Reste von Maltrose und Dextrose aus dem Grist heraus. Die nun gewonnene Flüssigkeit weis nur noch wenig gelösten Zucker auf, kommt in einen separaten Behälter und wird für einen nächsten 1. Maischedurchgang mit frischem Grist aufbewahrt. Der restlichen ausgelaugten Maische wird das Wasser so weit wie möglich entzogen und findet als Tierfutterzusatz Verwendung. Damit die später zugesetzte Hefe nicht abstirbt, wird die in der Mash-Tun entstandene Würze in einem Kühler auf 20°C abgekühlt. Die Glenfarclas Mash-Tum hat einen Ø von 10 Meter mit einem Gesamtfassungsvermögen von 16,5 Tonnen. Die Glenfarclas Mash-Tun ist die größter aller Mashtun's in der Speyside und eine der größten in der schottischen Whiskyindustrie. Die nun abgekühlte Würze wird für den Gärprozess in die Wash-Backs gefüllt, ca. 50 Kg pro 15.000 Liter speziell gezüchtete Hefe hinzu gegeben und dann unter Beobachtung für 50 Stunden gegärt. Durch den Cutter, ein rotierendes Messer im oberen Bereich der Washbacks, wird eder während dem Gärprozess entstehende Schaum niedrig gehalten. Nach der Gärung entsteht eine bierähnliche Flüssigkeit, auch Wash genannt, die bei Glenfarclas einen Alkoholgehalt von 9,5-10% vol. enthält. Glenfarclas hat mit seinen 12 Wash Backs eine Gesamtkapazität von 500.000 Litern. 

Insgesamt kommen bei Glenfarclas 3 Washstills mit einem jeweiligen Fassungsvermögen von 29.600 Litern zum Einsatz. Die Wash (Würze) kommt in die 1. Brennblase, die Wash- oder Low Wine Still und von unten mit Gas befeuert. Der Alkohol beginnt bereits bei einer Temperatur von 78°C, deutlich vor dem Wasser, zu sieden und zu verdampfen. Der Alkoholdampf steigt in den sich nach oben verjüngenden Hals der Brennblase und über einen Bogen mit anschließendem, abfallenden Rohr wird der Dampf in einen Kondensator geleitet, worin sich der alkoholische Dampf wieder verflüssigt. Das Wasser bleibt zum überwiegenden Teil in der Wash-Still zurück. Der bei diesem 1, Brennvorgang entstandene Low Wine hat einen Alkoholgehalt von etwa 25% vol.. Mit dem Low-Wine wird nun die Spirit Still befüllt und der dort stattfindende Brennvorgang führt zum New-Make (Rohbrand) des Whiskys, bei dem Glenfarclas einen Alkoholgehalt von 68,5% vol. anstrebt. Dieser New Make erhält durch die kupfernen Brennblasen (Pot Stills) seinen typischen, fruchtig-malzigen Glenfarclas Charakter. Besonders die noch vorhandenen ätherischen Öle, Fette, sowie Esther und andere Geschmacksstoffe prägen hier einen Großteil des Glenfarclas Single Malt Charakters. Beide Brennvorgänge werden elektronisch kontrolliert, durch den Spirit Safe geführt und vom Brennmeister, dem Stillman, überwacht. Der recht hochprozentige Vorlauf (Foreshot) und der niedrigprozentige Nachlauf (Feints) aus den beiden Stills werden abgetrennt und beim nächsten Destillationsvorgang mit verwendet. Nur der beste Teil, das so genannte Herzstück (Middle-Cut) mit einem Alkoholgehalt von 60-70% vol. wird für die spätere Abfüllung im Fass in einem Tank zwischengelagert. Die Glenfarclas Stills haben die größten, kupfernen Innenflächen der gesamten Speyside, was erheblich zur Qualität des New Make beiträgt. Der jährlich Ausstoß von Glenfarclas New-Make leigt bei ca. 3,5 Millionen Litern. 

Es versteht sich von selbst das man bei Glenfarclas auf eine hohe Qualität beim Fassmanagement setzt, nur so spiegelt sich der Charakter und gute Geschmack von Glenfarclas Single Malt wieder. Glenfarclas nutz fast nur handverlesene Sherryfässer von bester Qualität, die von langjährigen Partnern aus Jerez in Spanien geliefert werden. Ein gute Sherry Fass kostet etwa das 8-fache eines ex- Bourbon-Barrels. Gefüllt und gelagert werden die Fässer allesamt bei Glenfarclas selbst. Für einen Scotch Single Malt Whisky beträgt die gesetzliche Reifezeit 3 Jahre und einen Tag. In den Glenfarclas Warehouses lagert der Malt üblicherweise 12, 15 oder mehr Jahre. In den Glenfarclas Warehouses reifen zur Zeit um die 55.000 Fässer (Casks) unterschiedlicher Größe und zudem verfügt Glenfarclas über einen außergewöhnlich hohen Bestand an bis zu 60 Jahre altem Single Malt.  

Das Abfüllen in die Flaschen übernimmt für Glenfarclas die Firma Broxburn Bottler in der Nähe von Edinburgh. Glenfarclas Single Malt wird in seiner natürlichen Farbe, also ohne zufügen künstlicher Farbstoffe, abgefüllt, was auf die Verwendung von den 2 Fassarten Eiche (Plain Oak) und Sherryfass zurück zu führen ist. Je nach Alter oder Verfügbarkeit werden bei Glenfarclas etwa 2 Drittel Sherry-Fässer mir einem Drittel Plain Oak Fass verwendet. Bevor der Whsiky in die Flasche kommt wird der Alkoholgehalt mit Wasser reduziert. Für den Markt innerhalb Großbritanniens auf 40% vol. und für den Export auf 43% vol.. Ein besonderes Augenmerk ist bei der Zusammenstellung der Fässer für den Glenfarclas 105 Cask Strength nötig, da dieser mit 60% col. abgefüllt wird. Von seiner ursprünglichen Fassstärke von 63,5 % reduziert sich der Alkoholgehalt durch den 'Angel's Share' nach 8 bis 10 Jahren auf 60% vol.. 

Mit seinen etwas mehr als 30 Mitarbeitern, wovon die Hälfte mit der Produktion beschäftigt sind, ist Glenfarclas ein relativ kleines Unternehmen. Die Brennerei rund um die Uhr mit 3 Mash Men, 3 Still Men sowie dem Destillerie Manager und seinem Assistenten betrieben. Die Mash Men sind für das Mahlen, Maischen und Fermentieren verantwortlich. Sie verwenden für die Herstellung der Würze die drei Hauptbestandteile, frisches Quellwasser, gemälzte Gerste und Hefe. Unter den aufmerksamen Augen der Still Men wird die Würze zwei mal gebrannt, um den Rohalkohol herzustellen. Da der Produktionsprozess bei Glenfarclas kein Geheimnis ist, sind Besucher bei Glenfarclas schon seit vielen Jahren herzlich willkommen. Das Abfüllen in Fässer und die Lagerung liegt in der Verantwortung unserer Lagerhaus Managern, dem Warehouse Managers, die auf über 55.000 Fässer achten, die in unseren traditionellen Lagerhäusern reifen. In den Lagerhäusern werden die Fässer nur per Hand bewegt und kontrolliert. Da Sherry Fässer bis zu einer halben Tonne wiegen können, ist dies körperlich keine leichte Aufgabe.

 

glenfarclas_distillery

 

Glenfarclas

sprich:  GlenfarklassBedeutung:  Das Tal des grünen Graslandes

ZustandIn Betrieb
RegionSpeyside
BesitzerJ. & G. Grant
AnschriftGlenfarclas Distillery, AB37 9BD Ballindalloch, Banffshire
Telefon0044 1807 500257
Visitor CenterJa, mit Shop
HausstilEin typischer Speyside Malt, voll, aromatisch, der Charakter geprägt durch vorwiegende Reifung in Oloroso Sherryfässern
Webseite http://www.glenfarclas.co.uk/de
  
Malzvon verschiedenen Mälzereien in Arbroath
WasserQuellen am Ben Rinnes
Mash turns2: 16,5 Tonnen Edelstahl
Washbacks12: je 45.000 Liter, Edelstahl
Stills3 wash-stills je 29.600 Liter, 3 spirit-stills mit je 25.000 Liter
BefeuerungDirektbefeuerung mit Gas
Kapazität in Liter3.500.000 
in den Blends 


 

Geschichte

1836Robert Hay gründet die Glenfarclas Brennerei in Ballindalloch.
1844Robert Hay bekommt die Lizenz zum Whisky brennen.
1865Die Brennerei wird an John Grant verkauft und vermieten sie an John Smith von der Glenlivet Distillery
1870John Smith zieht sich zurück um Cragganmore zu gründen und die J. & G. Grant Ltd. übernimmt die Brennerei
1889John Grant verstirbt und sein Sohn George übernimmt die Geschäfte
1890George Grant stirbt und seine Witwe Barbara übernimt die Lizenz und ihre Söhne John und George steuern den operativen Betrieb
1895John und George übernehmen komplett und gründen The-Glenfarclas-Glenlivet-Distillery Co. Ltd. zusammen mit der berüchtigten Firma Pattison, Elder & Co.
1898Pattison geht bankrott. Glenfarclas bekommt finanzielle Probleme nach einer Generalüberholung der Brennerei, überlebt aber durch Verpfändung und Verkauf des Whiskybestandes an den Whisky-Broker R. I. Cameron in Elgin
1914John Grant zieht sich aus gesundheitlichen Gründen zurück und John Grant führt die Brennerei allein weiter
1948Die Grant Familie zelebriert den 100sten Geburtstag, um ein Jahrhundert mit aktiver Brennlizenz zu feiern. Allerdings ist das 9 Jahre später als der eigentliche Jahrestag, der mit dem 2 Weltkrieg zusammenfiel.
1949George Grant Senior verstirbt und die Söhne George Scott und John Peter erben die Glenfarclas Brennerei
1960Die Stills werden von 2 auf 4 erweitert
1968Glenfarclas bringt als erstes einen Whisky in Cask-Strength (Fassstärke) heraus und nennt diesen Glenfarclas 105
1972Die Floor Maltings werden stillgelegt und man kauft das Malz nun zentral ein
1973Das Visitor-Center wird eröffnet
1976Die Brennerei wir von 4 auf 6 Stills erweitert
2001Glenfarclas bringt seinen 10-jährigen Malt in neuer The-Flower-of-Scotland Blechdose auf den Markt. Der Erfolg des neuen Designs ist riesig, allein in Großbritannien steigt der Umsatz um 30%. Das neue gestaltete Etikett und Geschenkdosen sind das Werk von Aberdeener Agentur Mearns & Gill, die Werbung erfolgte durch Robertson Darby
2002George Scott Grant stirbt und wird als Firmenvorsitzer von seinen Sohn John L. S. Grant abgelöst
2003Der Glenfarclas 10 Jahre und Glenfarclas 105 Cask Strength bekommen neue Geschenkboxen
2005Ein 50 Jahre alter Glenfarclas wird zum 200 jährigen Geburtstag von John Grant heraus gebracht
20062 Glenfarclas Vintage Abfüllungen werden abgefüllt
2007Dee Glenfarclas Family Cask Range startet, eine Serie von Abfüllungen mit 43 aufeinander folgenden Jahren
2008Es gibt neue Abfüllungen in der Family Cask Range und ein 40 Jahre Alter Glenfarclas 105 Cask Strength wird abgefüllt
2009Die 3. Release der Family Cask Range erscheint
2010Ein 40 Jährige Glenfarclas kommt auf den Markt und es gibt weiter neue Abfüllungen der Family Cask Serie
2011Der Glenfarclas Chairman's Reserve und der Glenfarclas 175th Anniversary kommen heraus
2012Ein 58 und 43 Jahrer alter Glenfarclas werden auf den Markt gebracht
2013Der Glenfarclas 18 Jahre für den Duty Free bereich wird vorgestellt, ebenso kommt der 25 Jahre alte Quarter Cask auf den Markt
2014Ein 60 jähriger Glenfarclas und ein 1966er Vintage werden abgefüllt
2015Ein sherryfassgelagerter Glenfarclas von 1958 und der Glenfarclas £511.19s.0d Family Reserve werden vorgestellt
2016Für Deutschland wird ein 2007er und 1989er Christmas Malt abgefüllt

 

 

Ehemalige Glenfarclas Abfüllungen und Raritäten

 glenefarclas_10_flowers_of_scotlandglenfarclas_10 glenfarclas_40_jahre 
 glenfarclas_175_anniversary glenfarclas_40_jahre_cask_strength_105  
    
    


Abfüller von Glenfarclas Distillery:
Glenfarclas Distillery

Adresse:
Glenfarclas Distillery
AB37 9BD Ballindalloch, Banffshire
Schottland
http://www.glenfarclas.co.uk/de/

Mehr Artikel von Glenfarclas Distillery

Glenfarclas 1989 bottled 2019 Edition No 23 Jakob I Whisky 0,7 L

Glenfarclas 1989 bottled 2019 Edition No 23 Jakob I Whisky 0,7 LQuelle: Glenfarclas Distillery Zeigt Sherry Süße und wieder leichte Noten von geräuchertem Malz, Früchten, Rauch und etwas dunkle Schokolade. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
179,50 €
256,43 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 46,0 % vol

Glenfarclas 2007 - 2018 Premium Edition Whisky Oloroso Cask 0,7 L

Glenfarclas 2007 - 2018 Premium Edition Whisky Oloroso Cask 0,7 L Die besondere Qualität dieser 2007er Abfüllung eird duch die Premiumflasche und der edlen Metaldose unterstrichen.
Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
45,75 €
65,36 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 46,0 % vol

Glenfarclas Christmas Malt Edition 2008 - 2018 Whisky 0,7 L
Matured in Oloroso Sherry Butts

Glenfarclas Christmas Malt Edition 2008 - 2018 Whisky 0,7 L Matured in Oloroso Sherry ButtsQuelle: Glenfarclas Distillery Destilliert im Dezember 2008 erfolgte dann eine Reifung in Oloroso Sherryfässern im alten Fasskeller der Brennerei.
Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
49,75 €
71,07 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 46,0 % vol

Glenfarclas 1990 - 2018 Cask Strength Limited Rare Bottling 0,7 L
Sherry Hogsheads Whisky Cask 7197 - 7209

Glenfarclas 1990 - 2018 Cask Strength Limited Rare Bottling 0,7 L Sherry Hogsheads Whisky Cask 7197 - 7209 Kraftvoll, ein voller Körper, sehr ölig, deutlich nach Sherry, Backpflaumen, Datteln, mit Wellen von süßeren Noten und dazu ein Touch Vanille. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
149,50 €
213,57 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 54,7 % vol

Glenfarclas 2004 - 2017 Premium Edition Cask Strength Whisky 0,7 L

Glenfarclas 2004 - 2017 Premium Edition Cask Strength Whisky 0,7 L Im Nachklang mild und sanft für seine Stärke, wärmend, mit einer leichten Rauchnote, sehr harmonisch. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
59,50 €
85,00 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 59,4 % vol

Glenfarclas Christmas Malt Edition 2008 - 2017 Whisky 0,7 L
Casks 3032 & 3046-3048 & 3051

Glenfarclas Christmas Malt Edition 2008 - 2017 Whisky 0,7 L Casks 3032 & 3046-3048 & 3051Anklänge an Lebkuchen, Honig und Fruchtaromen. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
51,75 €
73,93 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 46,0 % vol

Glenfarclas Christmas Malt Editon 1991 - 2016 Whisky 0,7 L
Casks 10859, 10956, 10861 & 10955

Glenfarclas Christmas Malt Editon 1991 - 2016 Whisky 0,7 L Casks 10859, 10956, 10861 & 10955 Ein besonderes Vatting aus 4 azsgesuchten Fässern, ungefiltert und und Kühlfiltrirung, limitiert auch 1.200 Flaschen weltweit. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
107,50 €
153,57 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 46,0 % vol

Glenfarclas 25 Jahre Quarter Casks Whisky 0,7 L

Glenfarclas 25 Jahre Quarter Casks Whisky 0,7 L Im Nachklang sehr lange, toastig, vanillig, obwohl von Holznaten geprägt, dennoch ausgewogen. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
297,50 €
425,00 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Limitierung: 2 Artikel pro Kauf
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 42,4 % vol

Glenfarclas Heritage 60° Cask Strength Whisky 0,7 L

Glenfarclas Heritage 60° Cask Strength Whisky 0,7 L Voll und einfach, ein Strauß Aromen mit Rosinen und Korinthen und Karamell. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
38,75 €
55,36 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 60,0 % vol

Glenfarclas 10 Jahre Whisky 0,2 L

Glenfarclas 10 Jahre Whisky 0,2 L Für einen 10 jährigen wunderbar weich und sehr tief, mit einem finish, das man von einem viel älteren malt erwarten würde. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
13,95 €
69,75 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 40,0 % vol

Glenfarclas 105 Cask Strength Whisky 0,2 L

Glenfarclas 105 Cask Strength Whisky 0,2 L Trocken und durchsetzend, entwickelt sich schnell un zeigt eine reichhaltige würzigkeitm kombiniert mit einem Hauch von Eiche und Sherryfruchtigkeit. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
18,50 €
92,50 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 60,0 % vol

Glenfarclas 12 Jahre Whisky 0,2 L

Glenfarclas 12 Jahre Whisky 0,2 L Voll im Körper, wunderschöne Sherryfrucht, mit Eiche, einem Hauch Torf und wunderschön süßen Eindrücken. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
17,50 €
87,50 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 43,0 % vol

Glenfarclas 15 Jahre Whisky 0,2 L

Glenfarclas 15 Jahre Whisky 0,2 L Ein sehr heller Glenfarclas, frühere Abfüllungen waren dunkler. Er scheint auch nicht so stark vom Sherry geprägt zu sein wie sonst. Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
20,75 €
103,75 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 46,0 % vol

Glenfarclas Family Collector Series V 29 Jahre 1986 Refill Sherry Butts 0,7 L

Glenfarclas Family Collector Series V 29 Jahre 1986 Refill Sherry Butts 0,7 L Eine limitierte Einzelfassabfüllung in Fassstärke, etwa 29 Jahre alt in Geschenkbox.
Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
577,50 €
825,00 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Limitierung: 1 Artikel pro Kauf
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 53,8 % vol

Glenfarclas Family Collector Series VI 40 Jahre Whisky 0,7 L

Glenfarclas Family Collector Series VI 40 Jahre Whisky 0,7 L Eine limitierte Einzelfassabfüllung in Fassstärke, 40 Jahre alt in Geschenkbox.
Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
1.445,00 €
2.064,29 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Versandkostenfrei Lieferung
Limitierung: 2 Artikel pro Kauf
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 43,7 % vol

Glenfarclas 2007 Potstill Edition 0,7 L
2015 Cask 1256

Glenfarclas 2007 Potstill Edition 0,7 L 2015 Cask 1256 Ein 1992er Glenfarclas, sehr fruchtig und wärmend, eine Sonderabfüllung für Potstill in Wien.
Produktbeschreibung & Info's zur Lebensmittelkennzeichnung
91,95 €
131,36 €/Liter | inkl. 19% MwSt | exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Land: Schottland
Alkoholgehalt: 57,0 % vol
Benutzer
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort
vergessen?
Registrieren
Jetzt auch als App!
Nach dem Herunterladen
unserer App erhalten Sie
bei Ihrer ersten Bestellung
mittels App 5% Rabatt.


Verwenden Sie dazu bitte den
Gutschein Code WC3YDREA
oder scannen Sie den abge-
bildeten QR Code mit dem
in der App integrierten
QR-Code-Scanner




Stichwörter...
xt:Commerce © Engine
© 2019 Finlays Whisky, Wein & Spirituosen Online Versand Shop